Terra incognita

Schlagwort: See

Region Ohrid

41.11° N, 20.79° E

Die Region „Ohrid“ umfasst den See und die Stadt gleichen Namens im Südwesten von Mazedonien und wurde 1979 zu den UNESCO-Listen des Weltnatur- sowie Weltkulturerbes aufgenommen.

Die Stadt Ohrid  gehört zu den ältesten menschlichen Siedlungen in Europa und hatte ihre Blütezeit hauptsächlich zwischen dem 7. und 19. Jahrhundert. Hier liegt auch das älteste slawische Kloster (St. Pantelejmon). Die Ikonensammlung der Stadt umfasst mehr als 800 Ikonen im byzantinischen Stil aus dem 11. bis 14. Jahrhundert. Nach der Tretiakov-Galerie in Moskau ist diese eine der wichtigsten Ikonensammlungen der Welt.

Nationalpark Plitvicer Seen

 44.88° N, 15.61° E

Der Nationalpark „Plitvicer Seen“ liegt im Karstgebiet Zentralkroatiens und wurde bereits 1979 in die UNESCO-Liste des Weltnaturerbes aufgenommen. Er ist für seine kaskadenförmig angeordneten Seen berühmt, die durch natürliche Barrieren voneinander getrennt sind. Davon sind einige auf dem Bild erkennbar.

Copyright © 2017 Terra incognita

Theme von Anders Norén↑ ↑